Webdesign-Glossar

Suchmaschinenranking / SERPS

Unter SERPS (Search Engine Result Pages) versteht man die Ergebnisseiten von Suchmaschinen. Für meine Kundschaft vor allem interessant, um zu erfahren, wie es um das Ranking ihres eigenen Webauftrittes in den Ergebnisseiten bestellt ist.

Das Ranking der eigenen, aber auch anderen Homepage in den SERPS zu ermitteln, ist allerdings gar nicht mehr so einfach. Lange Zeit hat es gereicht, die gewünschten Suchbegriffe einzugeben (zB "Webdesign Hannover"), um die Position in den Ergebnisseiten festzustellen.

Heutzutage werden bei jeder Suchanfrage weit mehr Daten verarbeitet als nur die Suchbegriffe. So ist es beispielsweise möglich, dass ein Bewohner des Stadtteils A andere Ergebnisseiten bekommt als ein Bewohner des benachbarten Stadtteils B, weil die geografische Position mitverarbeitet wird. Auch früher besuchte Websites, die im Browsercache gespeichert werden, können das Ergebnis beeinflussen.

Um das tatsächliche Ranking einer Website zu ermitteln, müssten die Browsereinstellungen geändert werden. Dadurch wäre der Nutzer zwar anonymer, müsste aber Einbußen bei der Nutzererfahrung in Kauf nehmen. Als Alternative bieten sich externe SEO-Tools an. Über ein Eingabeformular können die Suchbegriffe und die Website eingegeben werden, deren Ranking ermitteln werden soll. Sie geben ein neutrales Ergebnis ungeachtet der gespeicherten Nutzer- und Geodaten aus.

Von diesen Tools gibt es etliche. Da ich keinen Anbieter bevorzugen möchte, verzichte ich auf einzelne Empfehlungen. Geben Sie am besten bei einer Suchmaschine die Begriffe "Ranking Check" oder ähnliches ein und probieren aus, welches Ihnen am besten gefällt. Benutzen Sie nur Tools, die auch ohne Registrierung zur Verfügung stehen.

© bw 2018 · Webdesign Hannover
Limmerstraße 71 · 30451 Hannover
info[at]bartelweb.de
Foto: © Janine / Pixelio