Webdesign-Glossar

Domain / URL

Eine strukturierte Zeichenfolge, unter der eine Website im Internet aufgerufen werden kann. Domain, URL (Uniform Resource Locator), Hostname oder Internetadresse werden im allgemeinen Sprachgebrauch synonym verwendet. Streng genommen ist mit einer URL aber ein kompletter Pfad inklusive Unterordner, Verzeichnis und Datei gemeint, während die Domain immer nur die Hauptadresse Ihrer Homepage bezeichnet (zB: www.meine-domain.de). 

Sie besteht aus mehreren Komponenten. Ganz vorn steht das verwendete Protokoll http:// oder für sichere Verbindungen https://, gefolgt von der Subdomain. Jene lautet standardmäßig www und muss daher nicht zwangsläufig mit angegeben werden. Es sei denn, Sie möchten zusätzliche, eigene Subdomains nutzen. Hinter der Subdomain steht der eigentliche und einmalige Domainname. Abgeschlossen wird die Adresse durch die Top Level Domain (TLD), bei der trotz neuer Möglichkeiten auch heute noch in den meisten Fällen die Länderkennung bevorzugt wird (.de, .it).

© bw 2018 · Webdesign Hannover
Limmerstraße 71 · 30451 Hannover
info[at]bartelweb.de
Foto: © Janine / Pixelio