Webdesign-Glossar

Hardcoding

Als Hardcoding wird die manuelle Bearbeitung oder Erstellung eines Programmcodes (auch: Quellcode) mittels eines Texteditors ohne die Unterstützung einer externen Anwendung bezeichnet. Am Beispiel eines HTML-Dokumentes hieße das, dass der Quellcode einer Website oder eines Templates sozusagen "per Hand" geschrieben wurde und nicht unter Anwendung eines Zusatztools zum automatisierten Erstellen eines Quellocodes (zB Acrobat GoLive oder Microsoft FrontPage). Professionelle Webdesigner bevorzugen die Methode des Hardcodings, um einen schlanken und validen Code zu gewährleisten.

HTML-Templates von bw Bartel Webdesign werden immer "hardcodiert"

© bw 2018 · Webdesign Hannover
Limmerstraße 71 · 30451 Hannover
info[at]bartelweb.de
Foto: © Janine / Pixelio